Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Interessierte,

mit diesem Blog wollen wir als Gewerkschaft ver.di euch / Sie über aktuelle Vorgänge beim Baur-Versand Burgkunstadt transparent und schnell informieren und euch / Ihnen Gelegenheit geben, sich zu äußern.Wir haben uns für diese Informationsverbreitung aus unterschiedlichen Gründen entschieden: Zum einen seid ihr / sind Sie so nicht mehr auf Gerüchte angewiesen, die ja alltäglich aufkommen, zum anderen kommen über diesen Kanal Informationen aus erster Hand blitzschnell zu Euch / Ihnen nach Hause. Wir werden unser Bestes geben, so aktuell wie möglich, und so ausführlich wie nötig zu informieren. Gerne könnt ihr Euch / können Sie sich durch Kommentare einbringen. Zensur wird unsererseits bei Einträgen ausgeübt, die offensichtliich unfair sind, klar die Unwahrheit verbreiten oder ins Niveaulose abgleiten.Wir wünschen uns und euch / Ihnen viel Spaß beim Lesen und Schreiben und Kommentieren.
Euer / Ihr ver.di-Blog-Team

Freitag, 16. Mai 2014

Erste Entscheidungen im neuen Betriebsrats-Gremium

In der konstituierenden Sitzung am 06.05.14 wurden folgende Personen gewählt:

Vorsitzender: Horst Bergmann
Stellvetretender Vorsitzender: Rainer Hatzold
2. Stellvertreterin: Angelika Schmidt-Kapser

Betriebsausschuss:
Horst Bergmann (geborenes Mitglied)
Rainer Hatzold (geborenes Mitglied)
Angelika Schmidt-Kapser
Rainer Hofmann
Rolf Gnatzy
Dirk Sander
Lucia Herold
Ursula Milz-Ghaly
Uwe Glätzer
(Die weiteren Betriebsratsmitglieder wurden als Ersatz bestimmt.)

In der ersten regulären BR-Sitzung am 15.05. wurden unter anderem weiter bestimmt:

Freigestellte Betriebsräte:
Horst Bergmann
Rainer Hatzold
Rolf Gnatzy
Angelika Schmidt-Kapser
Uwe Glätzer
Lucia Herold
(Wobei durch die Mehrheit der Stimmen leider zwei mal die Chance verpasst wurde auch einen Beschäftigten der BFS für die Betriebsratstätigkeit von seiner Arbeit dauerhaft freizustellen.)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

1700 Beschäftigte und kein eigener freigestellter BR. Das war und ist eine Schande!

Anonym hat gesagt…

Den Kollegn von der Bfs wird wieder mal übl mitgespielt. Aber auf der Liste 2 ist wenigstens einer von uns aus der Seewiese.

Anonym hat gesagt…

Ja, aber der wurde vom aktuellen Betriebsrat nicht für voll genommen. Da hat sich der HB wieder mal "seine" Leute geholt.
Zitat aus dem BFS-Blog:
"Wobei durch die Mehrheit der Stimmen leider zwei mal die Chance verpasst wurde auch einen Beschäftigten der BFS für die Betriebsratstätigkeit von seiner Arbeit dauerhaft freizustellen."